MERIDOL PARODONT EXPERT

(getestet von Julia)
*Beitrag enthält Werbung*


Über www.rossmann.de/test durfte ich die neue Meridol Paradont Expert Zahnpasta testen.
Ich hatte mich sehr darüber gefreut, weil ich zu diesem Zeitpunkt eh unter einer kleinen Zahnfleisch Entzündung litt. 😥
Jeder der es kennt, weiß wovon ich spreche 😞
Die klassische Meridol habe ich schon zuvor des Öfteren benutzt und weiß, dass sie bei einer Zahnfleischentzündung gute Hilfe leistet. Im Alltag wechsle ich gerne zwischen 2 verschiedenen Marken oder probiere mal was neues aus.
Bild könnte enthalten: im Freien
 
Die neue Meridol Parodont Expert:
Im Vergleich zur klassischen Zahnpasta hat sich einiges getan. Die Zahnpasta enthält eine höhere Konzentration antibakterieller Wirkstoffe, die einen indirekt entzündungshemmenden Effekt bieten, um den natürlichen Heilungsprozess des Zahnfleischs zu unterstützen.
Die Verpackung erscheint jetzt in einem blauen Design, statt im hellen Pastell. Die Tube ist jetzt matt statt glänzend und kleiner und breiter, aber immer noch mit einem Inhalt von 75g. Insgesamt finde ich das neue Design gut und es hebt sich von der klassischen Zahnpasta ab. Die Paste besteht jetzt aus einem blauen Gel und der Geschmack sowie der Geruch sind sehr angenehm mild. Man braucht nur sehr wenige von dem Gel, da es sehr ergiebig ist und beim putzen im Mund gut aufschäumt. Ich putze die Zähne gerne im Wechsel, mal mit der elektrischen Zahnbürste und mal mit der herkömmlichen Zahnbürste. Ich habe die Zahnpasta 3x täglich benutzt und finde die Reinigungsleistung und den Geschmack super. Meine Zähne fühlen sich schön glatt und sauber an. Auch meine Entzündung ist nach und nach verschwunden und ich habe keine nervigen Schmerzen mehr. Juhu 😊
Meine Familie hat die neue Meridol auch probieren.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Die Familie testet mit
Der erste Eindruck meiner Familie war, dass die Zahnpasta geschmacklich lecker ist und nicht zu scharf. Das Design für eine Zahnpasta findet sie gut und passend. Ein Familienmitglied bleibt lieber der klassischen Meridol vom Geschmack treu. Ein anderes Mitglied hatte ein stumpfes Gefühl auf den Zähnen, was aber schnell wieder verflog.

-höhere Konzentration antibakterieller Inhaltsstoffe 
-Bietet einen indirekt entzündungshemmenden Effekt 
-Unterstützt die natürliche Heilung des Zahnfleischs
-Klinisch geprüfte Wirkformel
-Steigert die Widerstandskraft des Zahnfleischs gegen Parodontitis

Inhaltsstoffe:
Glycerin, Aqua, Hydrated Silica, Hydroxyethylcellulose, Olaflur, Sodium Gluconate, Propylene Glycol, Aroma, Cocamidopropyl Betaine, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Capprylyl Glycol, Stannous Chloride, Sodium Saccharin, Phenylpropanol, Limonene, CI 74160

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Für ein strahlendes Lächeln 😄
Fazit: 
Ich habe die neue Meridol ein paar Wochen lang getestet. Heute kann ich sagen, dass meine Zahnfleischentzündung vollkommen verschwunden ist und mein Zahnfleisch neu gestärkt ist. Meridol hat mich mal wieder positiv überzeugen können. Die Zahnpasta ist bei Rossmann für 4,95 € UVP erhältlich. Viel Spaß beim Zähneputzen!

Mein Dank geht an Rossmann, für den tollen Produkttest

#rossmann #meridol #meridolParadontExpert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WELTTIERSCHUTZTAG 2018

(Foto von  RTL aktuell Facebook ) "Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschö...