PFOTENLIEBE

(getestet von Julia und Suki´s Katzenbande)
*Beitrag enthält Werbung*


✌🏻😽🐾✌🏻😽🐾✌🏻😽🐾✌🏻😽🐾✌🏻😽🐾✌🏻😽🐾✌🏻😽
Suki's Katzenbande bekam diesmal ein wirklich herzlich verpacktes Probierpaket von Pfotenliebe zugeschickt. Wie Ihr auf dem Bild unschwer erkennen könnt, wurde das kostenlose Bio-Futterpaket mit ganz viel Liebe gepackt. So viel Liebe zum Tier und für kleine Details, das Lob ich mir. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Pfotenliebe für das schöne Futterpaket.
Das Schnupperpaket für Katzen bestand aus:
1 x Wildtöpfchen ohne Getreide 200 g
1 x Buntes Fleischtöpfchen 200 g
1 x Schlemmermenü ohne Getreide 200 g
1 x Schlemmermenü mit Fisch 200 g
1 x Bio Fleischtöpfchen mit Pute 200 g
1 x Bio Geflügelschmaus mit Naturreis 200 g
1 x Kostpröbchen Lachssnack für Naschkatzen
1 x Frischhaltedeckel
1 x Catnipkissen Spielzeug
1 x kleine Maus Spielzeug
1 x Infos zum Produkt und Fütterung und Geschenktüte
Bild könnte enthalten: Innenbereich
toller Inhalt - hübsch verpackt
Pfotenliebe Tiernahrung hat seinen Sitz im wunderschönen Chemnitz.
Zurück zur Natur ist ihr Motto, dass bedeutet für sie ein gesundes vollwertiges Lebensmittel auf Naturbasis zu schaffen, das den Ernährungsansprüchen eines Fleisch-Beutefressers gerecht wird. Pfotenliebe Tiernahrung steht für natürliche Qualität. Sie stellen hochwertige Produkte auf Naturbasis in ihren eigenen Betriebsräumen her.
Die dauerhafte Umstellung auf Pfotenliebe soll ernährungsbedingten Krankheiten vorbeugen.
Bild könnte enthalten: Essen
Suki testet
Die Aufmachung des Futters ist wirklich ersichtlich süß, es gab sogar einen Frischhaltedeckel für die Futterdosen dazu. Die Deklaration auf den Dosen ist hervorragend gut und verständlich beschrieben. Schön ist die natürliche Zusammensetzung und es gibt nichts daran auszusetzen. Selbst ich könnte das Futter bedenkenlos verzehren, was ich selbstverständlich nicht tun werde. Beim Öffnen der Dose steigt einem ein angenehmer und genussvoller Geruch von Fleisch in die Nase. Wie das Fleisch des Alleinfuttermittels aussieht und welche Zusammensetzung es hat, könnt Ihr gut anhand der Fotos sehen. Die Pfotenliebe Katzenmenüs enthalten mindestens 75 - 85 % frisches Fleisch.
Als ich Suki die erste Dose "Bio Geflügelschmaus mit Naturreis" zum Verzehr hinstellte, haute sie erst mal richtig rein. Doch es währte nur von kurzer Zeit und sie hörte etwa bei der Hälfte (von dem was ich ihr gegeben hatte) zu fressen auf.
Nach und nach nahm sie sich noch einen paar kleine Happen aus dem Napf, aber machte ihn nicht vollständig leer.
Ok, dachte ich mir, dann versuche ich es mit dem Hefepulver bei der nächsten Fütterung. Diese und weitere Tipps hat der Hersteller bei einer Futterumstellung in einer Info beschrieben.
Am nächsten Tag mischte ich das Hefepulver unter das Futter, doch es half alles nichts. Sie beschwerte sich sofort mit Pfotenscharren vor ihrem Napf. Alles nicht so wild dachte ich mir wieder, wir haben ja noch eine weitere Option. Ich mischte ihr noch etwas bekanntes, was sie gerne mag unters Futter. Puhh, ich hatte Glück und Suki nahm das Futter an.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
 
Dieses wiederholte ich noch ein paar Mal und reduzierte dann nach und nach die bekannte Zugabe. Mittlerweile ist Suki schon gut an das Futter gewöhnt und sie verträgt es gut.
Gut Ding braucht halt Weile!
Ich finde es wirklich klasse, das Pfotenliebe im Futter auf Lockmittel, chemische Zusätze, Konservierungsstoffe, Füllstoffe, tierische und pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mais, Soja, künstliche Fleischersatzstoffe verzichtet. Im Futter wird echtes Muskelfleisch verwendet, das den Katzen hochverdauliche Proteine liefert.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Lachssnack - was zum Knabbern
Bei dem Kostpröbchen "Lachssnack für echte Naschkatzen", brauchte ich nur einen Anlauf und prompt war Suki mit dem gesunden Omega 3 Snack aus 100 % Fisch verschwunden und konnte auch weiterhin nicht genug davon bekommen.

Wirklich süß fand ich auch die Beigabe des Katzenspielzeuges. Katzenminze kommt bei Suki immer gut an und auch mit dem Mäuschen hat sie sich köstlich amüsiert.

Bild könnte enthalten: Katze
toller Spielespaß
Fazit:

Wer auf der Suche nach einem gesunden und natürlichen Produkt für seine Katze ist, ist bei Pfotenliebe an der richtigen Adresse. Es kann jedoch sein, dass es bei einer Umstellung auf natürliches Futter etwas länger dauern könnte bis sich die Katze daran gewöhnt hat.
Bild könnte enthalten: Katze
Rufus und Morpheus
Rufus und Morpheus testen und Daniela berichtet uns:

Ich habe den Katzen eine Probe der Dose Pfotenliebe "Wildtöfpchen ohne Getreide" zur Hälfte aufgeteilt und verfüttert. 

Zusammensetzung:
80 % Muskelfleisch (Muskelfleisch vom Hirsch) Bio-Möhren, Bio-Zucchini, Hirschleber, Bio-Leinsamen (Brauner- und Goldleinsamen), Bio-Eierschalenpulver (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe:
Rohprotein: 18,2 %
Rohfett: 5,3 %
Rohasche: 1,1 %
Rohfaser: 0,5 %
Feuchtigkeit: 74,9 %

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, 30 mg natürliches Vitamin E


Bild könnte enthalten: Katze
 
Morpheus hat das Futter leider gar nicht angerührt und Rufus hat es nicht ganz aufgefressen.
Der Geruch hat mich nicht sehr angesprochen, wobei ich die Inhaltsstoffe nicht schlecht finde.

Fazit:
Leider war die Kostprobe kein positiver Erfolg bei meinen Katern, trotzdem finde ich die Inhaltsstoffe gut!

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Gina und das bunte Fleischtöpfchen
Gina testet und Maria berichtet:

Mir persönlich gefällt die Aufmachung der Verpackung und vor allem die Zusammensetzung des Produktes, das ich Gina gegeben habe, sehr gut. Ich habe Gina die Dose "Buntes Fleischtöpfchen" gegeben. 

Zusammensetzung:
80 % Muskelfleisch (Rindfleisch, Bio-Geflügelherzen, Bio-Hähnchenfleisch, Bio-Putenfleisch) Bio-Putenleber, Bio-Möhren, Bio-Haferflocken, Bio-Haferkleie,
Bio-Eierschalenpulver (natürliches Calcium)

Inhaltsstoffe:

Rohprotein: 16,5 %
Rohfett: 6,0 %
Rohasche: 1,2 %
Rohfaser: 0,3 %
Feuchtigkeit: 75,5 %

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, 30 mg natürliches Vitamin E
Bild könnte enthalten: Getränk und Innenbereich
 
Nach etwa sechs Bissen hat sie die Hälfte leider liegen lassen. Auch bei der restlichen Fütterung der Dose am nächsten Tag, war Gina nicht wirklich vom Futter angetan, trotz der Zugabe des Hefepulvers. Da ich nur eine Probe zur Verfügung hatte und man das Futter zur Gewöhnung über einen längeren Zeitraum füttern sollte, können wir kein aussagekräftiges Fazit abgeben.

Fazit:

Das Futter hat eine sehr hohe und gute Qualität, nur leider wollte Gina nichts davon wissen.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildunterschrift hinzufügen
#pfotenliebe #pfotenliebetiernahrung #tiernahrung#katzenfutter #petfood #catfood #julani#sukiskatzenbande #nassfutter #julanitimetotest
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
 
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
da muss doch noch mehr in der Tüte sein










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WELTTIERSCHUTZTAG 2018

(Foto von  RTL aktuell Facebook ) "Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschö...